Regionales Zentrum für Lehrerfortbildung „WOM“ in Częstochowa


Regionales Zentrum für Lehrerfortbildung ‚WOM‘ in Częstochowa /Abk. RODN ‚WOM’/ ist eine Einrichtung für berufliche Fortbildung der Lehrkräfte, der Schulleiter und der Schulaufsichtsbehörden in der Wojewodschaft Schlesien, insbesondere auf dem Gebiet der Stadt Częstochowa und in den Kreisen von Częstochowa, Kłobuck, Lubliniec und Myszków. Da haben die Lehrer die Möglichkeit, ihr berufliches Wissen zu aktualisieren, ihre fachlichen Kompetenzen weiter zu entwickeln und ihre neuen Fähigkeiten im Bereich Medienbildung zu erwerben.

Das Zentrum RODN „WOM“ entstand 1989 infolge der Umgestaltung einer vorher bestehenden Niederlassung eines Lehrerfortbildungsinstituts. Seit 1999 befindet es sich in einem großen, geräumigen Gebäude. Da sind ausreichende Kapazitäten für Schulungszwecke vorhanden: multimedialer Konferenzraum für 140 Plätze und einige Schulungsräume, darunter zwei IT-Räume mit Online-Zugang.


Tätigkeitsbereiche vom 'RODN-WOM':

–   Untersuchung zu Bedürfnissen einer Lernumgebung im Bereich der Fort- und Weiterbildung,
–    verschiedene Angebote für Fort- und Weiterbildung der Lehrer: Konferenzen, Seminare, Workshops, Qualifizierungs- und Fortbildungskurse, Online-Kurse, Videokonferenzen, Schulungen, Webinare, Schulkonferenzen und Aufbaustudien, die von Hochschulen veranstaltet werden,
–    Sprechstunden (individuell und für Gruppen),
–    Unterstützung einer schulinternen Lehrerfortbildung /Abk. WDN/ durch eine Zusammenarbeit mit WDN-Leitern, Schulfachteams sowie mit Schulleitung,
–    Unterstützung der Lehrkräfte bei beruflicher Beförderung,
–    Hilfestellung bei der Lösung erzieherischer Probleme in der Schule,
–    Verbreitung von innovativen methodischen Lösungen durch Veröffentlichung von guten Beispielen (Good-Practice-Beispielen) in einer Fachzeitschrift für Bildung und auf der Homepage von RODN-„WOM“,
–    Koordination der Tätigkeiten von methodischen Beratern,
–    Anregungen für Bildungsinitiativen und Veranstaltungen im Bereich der kulturellen Bildung.

Die pädagogischen Mitarbeiter im RODN „WOM“ sind Lehrer/Berater – die Fachkräfte mit hohen inhaltlichen und didaktischen Kompetenzen (darunter Ausbilder, Prüfer und Experten für berufliche Beförderung der Lehrer).

Das RODN „WOM“ gibt eine Quartalszeitschrift „Częstochowski Biuletyn Oświatowy“ heraus. Zielgruppe sind in erster Linie Lehrer, die direkt oder indirekt in der Bildung tätigen Personen, und alle, die Interesse am Thema Bildung haben.

Die Homepage von RODN „WOM“ bietet ein Forum für Lehrkräfte, wo sie sich über ihre Berufserfahrungen austauschen können.


Das RODN 'WOM' hat an vielen Initiativen auf europäischer Ebene teilgenommen:

–    Programm TERM,
–    Aktion ARION im Programm Socrates,
–    Comenius-Projekt „Valint“ im Programm Socrates,
–    Minerva-Projekt „Citizen E“ im Programm Socrates,
–    European Portfolio for Teachers,
–    Projekt „Online-Tutoring in den Schulen im ländlichen Raum“

Das RODN-WOM arbeitet mit lokalen Hochschulen, mit Organen der Gebietskörperschaft, mit Lehrerverbänden und mit anderen Bildungseinrichtungen zusammen.


Zum RODN ‚WOM‘ gehören auch:

Die Öffentliche Pädagogische Fachbibliothek RODN „WOM“ in Częstochowa

besteht seit 1948. 1991 wurde sie mit der Einrichtung für berufliche Fortbildung der Lehrkräfte integriert und befindet sich seit 2003 in einem modern ausgestatteten Gebäude.

Die Bibliothek verfügt über 4 Filialen in : Kłobuck, Lelów, Lubliniec und Myszków.
Der Bestand der Bibliothek umfasst:
–    über 70.000 Bände,
–    Mediathek mit ca. 8.000 Medien
–    über 100 laufend abonnierte Zeitschriften.

Die Lehrkräfte, die Mitarbeiter im Bildungsbereich, die Hochschulstudenten sowie die Schüler in den Oberschulen nehmen das Angebot der Bibliothek in Anspruch.


Der Verlag

wurde 1994 als fester Bestandteil der Einrichtung für Fortbildung der Lehrkräfte gegründet. Das Verlagsangebot umfasst hauptsächlich methodische Publikationen, die eng mit der Tätigkeit der Institution verbunden sind.